• English

 

Arrow
Arrow
Slider

 

15. - 16. März 2017

Fotografie Workshop - Albury, Australien

 

Dieser interaktive Zweitages-Workshop verbindet theoretische und praktische Komponente der Landschaftsfotografie. Ziel ist nicht nur die fotografischen Kenntnisse der Teilnehmenden zu verbessern, sondern die Kreativität zu fördern und eine eigene Bildsprache zu entwickeln. Die zwei erfahrenen Dozentinnen vermitteln viele praktische Tipps und Tricks zum Thema Natur- und Landschaftsfotografie und gewähren eine intensive und individuelle Betreuung.
Im Anschluss an die Feldarbeit besprechen wir unsere Bildresultate.

Dauer: jeweils 10:00 – 16:00.

Dieser Kurs wird von der Umweltfotografin und Alison Pouliot und Valérie Chételat geleitet und in englischer Sprache durchgeführt. Er richtet sich an Fotointeressierte mit bereits vorhandenem Basiswissen und eignet sich für alle Kameratypen (Kompakt-, Bridge- oder Spiegelreflexkameras).


 

 

Arrow
Arrow
Slider

 

18. März 2017

Fotografie Workshop - Shepparton, Australien

 

In diesem Grundlagen-Workshop gehen wir auf die vielseitigen Aspekte der Natur- und Umweltfotografie ein. Nach einem kurzen Überblick über die Ausrüstung, beschäftigen wir und mit Themen der Belichtung und Bildgestaltung. Anhand von zahlreichen Bildbeispielen entdecken wir die Faszination der Naturfotografie in all ihrer Vielfalt. Das vermittelte Wissen wird auf einer kleinen Exkursion am Nachmittag praktisch angewendet.

Dieser Workshop wird von zwei professionellen Fotografinnen, Alison Pouliot und Valérie Chételat, in englischer Sprache durchgeführt. Er richtet sich an Fotointeressierte aller Wissensstufen mit dem Fokus auf Umweltthemen und Naturschutz, unabhängig vom verwendeten Kameratypen (Kompakt-, Bridge- oder Spiegelreflexkamera) und beinhaltet viel individuelle Betreuung.


 

 

Arrow
Arrow
Slider

 

16. April 2017

Pilze im Fokus, Fotografie-Workshop - Trentham, Australien

 

Der Wombat Wald (Victoria, Australien) beherbergt eine unglaubliche Vielfalt von Pilzen. Ihr Farbenreichtum und die kuriosen Formen bilden unzählige faszinierende Fotomotive.

In diesem Workshop lernen die Teilnehmenden Pilze sowohl in wissenschaftlichem als auch ästhetischem Kontext fotografisch festzuhalten. Im Vordergrund stehen die technischen Herausforderungen der Makrofotografie (hoher Kontrastumfang, wenig Licht, Schärfentiefe, Weissabgleich, etc.) und die gestalterischen Aspekte.

Nach einer interaktiven Einführung wird der Nachmittag im Feld auf der Suche nach Pilzen und der praktischen Anwendung des Erlernten verbracht.

Dauer: 10:00 - 16:00.
Kosten: AU$ 100- pro Person.

Dieser Workshop wird von zwei professionellen Fotografinnen, Alison Pouliot und Valérie Chételat, geleitet und in englischer Sprache durchgeführt. Er richtet sich an Fotointeressierte aller Wissensstufen und eignet sich für alle Kameratypen (Kompakt-, Bridge- oder Spiegelreflexkamera).


 

 

Arrow
Arrow
Slider

 

17. April 2017

Pilzexkursion im Wombat Forest - Trentham, Australien

 

Diese Exkursion im Wombat-Wald (Victoria, Australien) bringt uns das Reich der Pilze näher. Wir bestimmen direkt am Wuchsort Pilze, eignen uns Grundkenntnisse an oder vertiefen bereits vorhandenes Wissen. Dabei wird jeweils auf die typischen ökologischen Zusammenhänge, Erkennungs- und Unterscheidungsmerkmale, Verwechselungsmöglichkeiten und Besonderheiten des Lebensraumes hingewiesen.
Diese Exkursion wird in englischer Sprache durchgeführt und findet bei jeder Witterung statt.

Dauer 12:30 – 16:30.
Kosten AU$ 60- pro Person.

Geleitet wird die Exkursion von der Pilzexpertin Alison Pouliot und der Wanderleiterin Valérie Chételat und findet in Zusammenarbeit mit dem Trentham Neighbourhood House statt.


 

 

Arrow
Arrow
Slider

 

27. April - 13. Mai 2017

Nepal Komfort Trekking

 

Dieses Trekking erlaubt uns die höchsten Berge der Welt aus nächster Nähe zu betrachten, ohne die riesigen Strapazen (und Kosten) deren Besteigung auf uns nehmen zu müssen. Begleitet von den freundlichen Sherpas entdecken wir die Khumbu Region, dessen grüne Hügel bis auf 4000 Meter über Meer mit blühenden Rhododendren übersäht sind. Die berühmten 8000er Everest, Lhotse, Makalu und Cho Oyu, sowie die weiss leuchtenden Gletscher bieten eine atemberaubende Kulisse. Wir wandern auf den alten Handelswegen zwischen Nepal und Tibet und übernachten in komfortablen Lodges.
Kontrastreicher Abschluss nach dem 10-tägigen Trekking bietet der Besuch des Royal Chitwan-Nationalpark, dem ältesten Nationalpark Nepals, in der Terai Tiefebene.

Diese Tour stellt die Anforderungen eines leichten bis mittelschweren Trekkings. Die Tagesetappen liegen zwischen 4 und 6 Stunden und wir bewegen uns in einer Höhe zwischen 2600 und 4250 m.ü.M. Bergsteigerkenntnisse sind nicht erforderlich. Wir haben genügend Zeit, um alle Abschnitte in stressfreiem Tempo zurückzulegen.

Gehzeit max. 6 Std./Tag.
Kosten CHF 5560.- pro Person im Doppelzimmer, inkl. Vollpension, lokale Führer und Träger, Flug ab Zürich, Inlandflüge, sämtliche Transfers, Parkgebühren, Bewilligungen. Exkl. Visum für Nepal.

Ein Angebot von Aktivferien AG, geleitet von Valérie Chételat.


 

 

Arrow
Arrow
Slider

 

24. Aug. - 2. Sept. 2017

Grande Traversata delle Alpi - Wanderung im wilden Gran Paradiso Nationalpark

 

Die Route streift durch wilde nur wenig bekannte Gebiete des Grand Paradiso Nationalparks.
Wir folgen auf weiten Strecken der Grande Traversata delle Alpi, dem angeblich schönsten Weitwanderweg der Alpen, welcher abgelegene, ursprünglich erhaltene Bergbauerndörfer miteinander verbindet. Dabei überschreiten wir zahlreiche Pässe, durchqueren Hochebenen, alpine Landschaften und folgen Höhenwegen durch Geisterdörfer.

Den abschliessenden Höhepunkt bilden 3 Tage im "cuore del parco" im Südenwesten des Parks. Die Seenplatte Piani di Rosset gehört sicherlich zu den schönsten Gebieten der gesamten Alpen. Ohne Hilfsmittel und Kletterstellen besteigen wir den Monte Taou Blanc. Der 3438 Meter hohe Wandergipfel bietet eine fantastische Rundsicht auf den Mont Blanc (4810 m.ü.M.), den Gran Paradiso (4061 m.ü.M.) und Matterhorn (4478 m.ü.M.).

Für diese Weitwanderung besteht eine jährliche Fortsetzungsmöglichkeit. Endziel ist Ventimiglia am Mittelmeer (voraussichtlich 2020).

Gehzeit täglich 4 - 7.5 Std. Maximaler Auf- und Abstieg 1350m/Tag.
Die Wanderung führt über Bergwanderwege und kurze weglose Strecken. Die relativ langen Tagesetappen und die Auf- und Abstiege erfodern Ausdauer und gute Kondition. Geeignet für geübte, trittsichere Bergwandernde.

Es besteht die Möglichkeit einzelne Etappen mit ÖV zu bestreiten und somit individuelle Ruhetage einzubauen.

Maximale Teilnehmerzahl: 8.
Anmeldung bis *tbc*.
Kosten CHF *tbc* pro Person inkl. Halbpension und Anreise ab Ivrea und Rückreise bis Aosta.
Wir übernachten in einfachen Berghotels und Hütten.


 

 

Arrow
Arrow
Slider

 

30. Sept. - 16. Okt. 2017

Naturreise in Tansania / Sansibar

 

Tansania – das Land der gigantischen Tierwanderungen! Während zwei Wochen werden wir Zeugen dieses Naturschauspiels. Von den bewaldeten Hängen des Kilimanjaros reisen wir zum Tarangire-Nationalpark, hinauf zum Ngorongoro, dem grössten Krater der Welt und in die unendliche Weite der Serengeti. Ein, zwei Millionen der grossen Säugetiere Afrikas trekken Jahr für Jahr durch die Serengeti. Wir folgen ihnen auf alten Elefantenpfaden. Dabei bleibt genügend Zeit zum Fotografieren. Den abschliessenden Programmpunkt bilden drei Tage auf der Insel Sansibar.

Diese Reise beinhaltet mehrere einfache bis mittelschwere Wanderungen (2-5 Stunden), Besuche von Kulturerbestätten und eine mehrtägige Geländewagen-Safari durch mehrere Nationalparks.

Kosten CHF 6780.- inkl. Flug Zürich - Kilimanjaro und Zanzibar - Zürich, Unterkunft in Hotels und Camps, Vollpension während der ganzen Reise, ausser Halbpension am Strand auf Sansibar. Flug Serengeti – Zanzibar. Sämtliche Parkgebühren und Bewilligungen

Ein Angebot von Aktivferien AG, geleitet von Valérie Chételat.


 

 

Arrow
Arrow
Slider

 

26. Okt. - 10. Nov. 2017

Bhutan – Trekking durch die Täler der Glücklichen

 

Bhutan liegt abgeschieden zwischen Indien und Tibet im Himalaya und gilt als eines der letzten Paradiese. Das unabhängige Königreich setzt auf Nachhaltigkeit statt Massentourismus und begann sich erst vor wenigen Jahren behutsam für den Tourismus zu öffnen.
Der Akzent dieses Trekkings liegt nicht auf der sportlichen Leistung, sondern auf dem Erlebnis und dem Entdecken der Natur und Kultur Bhutans. Die Wanderungen mit leichtem Tagesrucksack dauern zwischen 3-5 Stunden. Dazwischen gönnen wir uns wanderfreie Tage. Diese bereichern wir mit Besuchen von Kulturerbstätten, Fahrten durch blühende Rhododendronwälder oder geniessen schlicht die Gastfreundschaft und Beobachten das Dorftreiben.

Wir übernachten in gemütlichen, komfortablen Lodges und guten Hotels.
Ein Trekking für Geniesserinnen und Geniesser im einzigen Land, dass das Glück seiner Bevölkerung als Ziel in seiner Verfassung verankert hat!

Kosten CHF 6850.- im Doppelzimmer. Inkl. Vollpension, Flug Zürich - Kathmandu - Zürich, Flug Kathmandu - Paro - Kathmandu, sämtliche Transfers, Parkgebühren und Bewilligungen.

Ein Angebot von Aktivferien, geleitet von Valérie Chételat.