• English

Arrow
Arrow
Slider

15. - 16. März 2017

Fotografie Workshop - Albury, Australien

Dieser interaktive Zweitages-Workshop verbindet theoretische und praktische Komponente der Landschaftsfotografie. Ziel ist nicht nur die fotografischen Kenntnisse der Teilnehmenden zu verbessern, sondern die Kreativität zu fördern und eine eigene Bildsprache zu entwickeln. Die zwei erfahrenen Dozentinnen vermitteln viele praktische Tipps und Tricks zum Thema Natur- und Landschaftsfotografie und gewähren eine intensive und individuelle Betreuung.
Im Anschluss an die Feldarbeit besprechen wir unsere Bildresultate.

Dauer: jeweils 10:00 – 16:00.

Dieser Kurs wird von der Umweltfotografin und Alison Pouliot und Valérie Chételat geleitet und in englischer Sprache durchgeführt. Er richtet sich an Fotointeressierte mit bereits vorhandenem Basiswissen und eignet sich für alle Kameratypen (Kompakt-, Bridge- oder Spiegelreflexkameras).


 

Arrow
Arrow
Slider

18. März 2017

Fotografie Workshop - Shepparton, Australien

In diesem Grundlagen-Workshop gehen wir auf die vielseitigen Aspekte der Natur- und Umweltfotografie ein. Nach einem kurzen Überblick über die Ausrüstung, beschäftigen wir und mit Themen der Belichtung und Bildgestaltung. Anhand von zahlreichen Bildbeispielen entdecken wir die Faszination der Naturfotografie in all ihrer Vielfalt. Das vermittelte Wissen wird auf einer kleinen Exkursion am Nachmittag praktisch angewendet.

Dieser Workshop wird von zwei professionellen Fotografinnen, Alison Pouliot und Valérie Chételat, in englischer Sprache durchgeführt. Er richtet sich an Fotointeressierte aller Wissensstufen mit dem Fokus auf Umweltthemen und Naturschutz, unabhängig vom verwendeten Kameratypen (Kompakt-, Bridge- oder Spiegelreflexkamera) und beinhaltet viel individuelle Betreuung.


 

Arrow
Arrow
Slider

16. April 2017

Pilze im Fokus, Fotografie-Workshop - Trentham, Australien

Der Wombat Wald (Victoria, Australien) beherbergt eine unglaubliche Vielfalt von Pilzen. Ihr Farbenreichtum und die kuriosen Formen bilden unzählige faszinierende Fotomotive.

In diesem Workshop lernen die Teilnehmenden Pilze sowohl in wissenschaftlichem als auch ästhetischem Kontext fotografisch festzuhalten. Im Vordergrund stehen die technischen Herausforderungen der Makrofotografie (hoher Kontrastumfang, wenig Licht, Schärfentiefe, Weissabgleich, etc.) und die gestalterischen Aspekte.

Nach einer interaktiven Einführung wird der Nachmittag im Feld auf der Suche nach Pilzen und der praktischen Anwendung des Erlernten verbracht.

Dauer: 10:00 - 16:00.
Kosten: AU$ 100- pro Person.

Dieser Workshop wird von zwei professionellen Fotografinnen, Alison Pouliot und Valérie Chételat, geleitet und in englischer Sprache durchgeführt. Er richtet sich an Fotointeressierte aller Wissensstufen und eignet sich für alle Kameratypen (Kompakt-, Bridge- oder Spiegelreflexkamera).


 

Arrow
Arrow
Slider

17. April 2017

Pilzexkursion im Wombat Forest - Trentham, Australien

Diese Exkursion im Wombat-Wald (Victoria, Australien) bringt uns das Reich der Pilze näher. Wir bestimmen direkt am Wuchsort Pilze, eignen uns Grundkenntnisse an oder vertiefen bereits vorhandenes Wissen. Dabei wird jeweils auf die typischen ökologischen Zusammenhänge, Erkennungs- und Unterscheidungsmerkmale, Verwechselungsmöglichkeiten und Besonderheiten des Lebensraumes hingewiesen.
Diese Exkursion wird in englischer Sprache durchgeführt und findet bei jeder Witterung statt.

Dauer 12:30 – 16:30.
Kosten AU$ 60- pro Person.

Geleitet wird die Exkursion von der Pilzexpertin Alison Pouliot und der Wanderleiterin Valérie Chételat und findet in Zusammenarbeit mit dem Trentham Neighbourhood House statt.


 

Arrow
Arrow
Slider

27. April - 13. Mai 2017

Nepal Komfort Trekking

Dieses Trekking erlaubt uns die höchsten Berge der Welt aus nächster Nähe zu betrachten, ohne die riesigen Strapazen (und Kosten) deren Besteigung auf uns nehmen zu müssen. Begleitet von den freundlichen Sherpas entdecken wir die Khumbu Region, dessen grüne Hügel bis auf 4000 Meter über Meer mit blühenden Rhododendren übersäht sind. Die berühmten 8000er Everest, Lhotse, Makalu und Cho Oyu, sowie die weiss leuchtenden Gletscher bieten eine atemberaubende Kulisse. Wir wandern auf den alten Handelswegen zwischen Nepal und Tibet und übernachten in komfortablen Lodges.
Kontrastreicher Abschluss nach dem 10-tägigen Trekking bietet der Besuch des Royal Chitwan-Nationalpark, dem ältesten Nationalpark Nepals, in der Terai Tiefebene.

Diese Tour stellt die Anforderungen eines leichten bis mittelschweren Trekkings. Die Tagesetappen liegen zwischen 4 und 6 Stunden und wir bewegen uns in einer Höhe zwischen 2600 und 4250 m.ü.M. Bergsteigerkenntnisse sind nicht erforderlich. Wir haben genügend Zeit, um alle Abschnitte in stressfreiem Tempo zurückzulegen.

Gehzeit max. 6 Std./Tag.
Kosten CHF 5560.- pro Person im Doppelzimmer, inkl. Vollpension, lokale Führer und Träger, Flug ab Zürich, Inlandflüge, sämtliche Transfers, Parkgebühren, Bewilligungen. Exkl. Visum für Nepal.

Ein Angebot von Aktivferien AG, geleitet von Valérie Chételat.


 

Arrow
Arrow
Slider

25. Mai 2017

Workshop Fotoreportage

In diesem Kurs tauchen wir in die faszinierende Welt des Photojounalismus ein. Teilnehmende erhalten viele praxisnahe Tipps zur Verbesserung ihrer Bildresultate und Entwicklung einer Fotoreportage mit eigener Bildsprache.
Ausgerüstet mit fiktiven Fotoaufträgen begeben wir uns auf Reportage in Münsingen und setzen das Erlernte um.
Zurück im Seminarraum machen Sie eine Bildauswahl und präsentieren eine kurze Fotoreportage.
Gemeinsam analysieren und besprechen wir die Resultate.

Kursort: Münsingen
Kursdauer: 9.00 - 17.00 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl: 8.
Kosten CHF 190.- pro Person.

Ein Angebot in Zusammenarbeit mit Photo Münsingen 2017.


 

Arrow
Arrow
Slider

27. Mai 2017

Workshop Architekturfotografie

Dieser interaktive Workshop führt die Teilnehmenden in die Kunst der Architekturfotografie ein.
Die theoretische Einführung erläutert die Grundlagen und Herausforderungen der Architekturfotografie. Inhalt sind Themen wie Aufnahmetechnik, Bildgestaltung, Umgang mit stürzenden Linien, Spannungsfeld zwischen klassischer und experimenteller Architekturfotografie.
Auf Fotopirsch in einem städtebaulich interessanten Neubauquartier in Bern erhalten Sie die Möglichkeit das Erlernte praktisch umzusetzen.
Zurück im Theorieraum analysieren und besprechen wir die Bilder.

Kursort: Bern
Kursdauer: 9.00 - 17.00 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl: 8.
Kosten CHF 190.- pro Person.

Ein Angebot in Zusammenarbeit mit Photo Münsingen 2017.


 

Slider

28. Mai 2017

Workshop "Das richtige Bild wählen"

Nach welchen Kriterien ermittle ich aus einer Vielzahl Fotos das beste Bild? Wie stelle ich sicher, dass ich das beste Foto nicht übersehe? Welches Bild reiche ich an einem Wettbewerb ein? Wie wähle ich Bilder für eine Fotoserie aus?
Kaum ein Fotograf kennt sie nicht – die Qual der Wahl!
Dieses Seminar vermittelt praxisorientierte Tipps zum Umgang mit der Bildauswahl. Im Vordergrund stehen die Schulung des fotografischen Auges und die ästhetischen Kriterien aus Sicht der Bildredaktion.

Kursort: Münsingen
Kursdauer: 9.00 - 12.00 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl: 12.
Kosten CHF 70.- pro Person.

Ein Angebot in Zusammenarbeit mit Photo Münsingen 2017.


 

Arrow
Arrow
Slider

3. - 5. Juni 2017

Pfingsten - Fotografieren und Wandern in Davos

Während drei abwechslungsreichen Tagen widmen wir uns intensiv der Fotografie. Nebst theoretischen Ausführungen und gemeinsamen Bildbesprechungen im Seminarraum verbringen viel Zeit in der Natur. Verschiedene Gebiete (Dischma, Sertig, Parsenn) rund um Davos stehen für spannendes Fotografieren direkt vor der Haustüre bereit. Mit der Fotoausrüstung im Rucksack begeben wir uns auf Fotoreportage in die faszinierende Bergwelt.

Der Kurs richtet sich Fotografinnen und Fotografen, die gerne in der Natur unterwegs sind.

Gehzeit täglich 2 - 5 Std. Maximaler Auf- und Abstieg 700m/Tag.
Maximale Teilnehmerzahl: 8
Kosten CHF 595.- pro Person im Doppelzimmer, inkl. Halbpension.

Ein Angebot in Zusammenarbeit mit der Mammut Alpine School, geleitet von Valérie Chételat.


 

Arrow
Arrow
Slider

Datum folgt

Rund um den Piz Beverin

Während dieser abwechslungsreichen Genusswanderung erhalten Sie exklusive Einblicke in den Naturpark Beverin. Sie durchstreifen geologisch und kulturhistorisch hoch interessante Gebirgslandschaften, bewegen sich auf den Spuren der Walser und machen mit etwas Glück Bekanntschaft mit einer Steinbockkolonie.
Zu all diesen Themen bekommen Sie Informationen aus erster Hand, erfahren herzliche Gastfreundschaft in authentischen Unterkünften, erhalten eine Einführung ins Schindelhandwerk und werden immer mal wieder mit einer kleinen Exklusivität überrascht.
Die ganze Rundtour dauert 5 Tage inkl. An- und Rückreise. Sie lässt sich aufteilen in ein Zweitages- und ein Dreitagesmodul, die getrennt buchbar sind. Wer die ganze Tour bucht, profitiert von einem Spezialpreis. Für die Wildbeobachtung erhalten Sie leihweise einen Hochleistungsfeldstecher der Marke Carl Zeiss.

Gehzeit: täglich 4 - 6 Std. Maximaler Auf- und Abstieg 800m/Tag.
Maximale Teilnehmerzahl: 12
Kosten: CHF 995.- pro Person inkl. Tourenorganisation, Leitung, Halbpension und Extras gemäss Detailprogramm.

Ein Angebot in Zusammenarbeit mit der Mammut Alpine School, geleitet von Valérie Chételat.

Weitere Infos folgen demnächst


 

Arrow
Arrow
Slider

9. - 13. Aug. 2017

San Bernardino - Disentis / Weitwanderung mit Gepäcktransport

Vom obersten Misox wandern wir über vier malerische Alpenpässe in die Surselva nach Disentis. Unser Gepäck jeweils ins nächste Hotel transportiert, wir wandern also mit leichtem Rucksack.
Abseits der bekannten Bündner Wanderrouten verbringen wir fünf abwechslungsreiche Tage. Unsere Route führt von San Bernardino durchs Val Vignun nach Nufenen. Weiter geht es über den Valserberg nach Vals, wo wir uns in der Therme entspannen können. Am dritten Tag gelangen wir über die Fuorcla da Patnaul ins Val Lumnezia. Durch das einsame Miedratal wandern wir anschliessend ins Sumvitg. Die letzte Etappe führt über die Alp Soliva nach Disentis.

Gehzeit täglich 5.5 - 7 Std. Maximaler Auf- und Abstieg 1200m/Tag.
Kosten CHF 1095.- pro Person im Doppelzimmer, inkl. Halbpension.

Ein Angebot der Mammut Alpine School, geleitet von Valérie Chételat.


 

Arrow
Arrow
Slider

24. Aug. - 2. Sept. 2017

Grande Traversata delle Alpi - Wanderung im wilden Gran Paradiso Nationalpark

Die Route streift durch wilde nur wenig bekannte Gebiete des Gran Paradiso Nationalparks.
Wir folgen auf weiten Strecken der Grande Traversata delle Alpi, dem angeblich schönsten Weitwanderweg der Alpen, welcher abgelegene, ursprünglich erhaltene Bergbauerndörfer miteinander verbindet. Dabei überschreiten wir zahlreiche Pässe, durchqueren Hochebenen, alpine Landschaften und folgen Höhenwegen durch Geisterdörfer.

Den abschliessenden Höhepunkt bilden 3 Tage im "cuore del parco" im Südenwesten des Parks. Die Seenplatte Piani di Rosset gehört sicherlich zu den schönsten Gebieten der gesamten Alpen. Ohne Hilfsmittel und Kletterstellen besteigen wir den Monte Taou Blanc. Der 3438 Meter hohe Wandergipfel bietet eine fantastische Rundsicht auf den Mont Blanc (4810 m.ü.M.), den Gran Paradiso (4061 m.ü.M.) und das Matterhorn (4478 m.ü.M.).

Für diese Weitwanderung besteht eine jährliche Fortsetzungsmöglichkeit. Endziel ist Ventimiglia am Mittelmeer (voraussichtlich 2020).

Gehzeit täglich 4 - 7.5 Std. Maximaler Auf- und Abstieg 1350m/Tag.
Die Wanderung führt über Bergwanderwege und kurze weglose Strecken. Die relativ langen Tagesetappen und die Auf- und Abstiege erfodern Ausdauer und gute Kondition. Geeignet für geübte, trittsichere Bergwandernde.

Es besteht die Möglichkeit einzelne Etappen mit ÖV zu bestreiten und somit individuelle Ruhetage einzubauen.
Wir übernachten in einfachen Berghotels und Hütten.

Maximale Teilnehmerzahl: 8.
Anmeldung bis: 1. August 2017.
Kosten: CHF 1560.- pro Person inkl. Tourenorganisation und qualifizierter Leitung, Halbpension, Anreise ab Ivrea und Rückreise bis Grosser St. Bernhard, Hospiz.

Frühbucherpreis bis 31.3.2017: CHF 1460.- pro Person.


 

Arrow
Arrow
Slider

8. - 10. Sept. 2017

Fotografieren und Wandern im Aletschgebiet

Das Aletschgebiet bietet nebst dem Wandererlebnis ein ideales Feld um fotografische Kenntnisse zu vertiefen. Die Gletscher, die Arven- und Lärchenwälder sowie der Blick auf die manchmal übersehenen Mikrokosmen stehen im Fokus. Während drei Tagen widmen wir uns intensiv der Fotografie und verbringen viel Zeit in der spektakulären Landschaft.

Der Kurs richtet sich Fotografinnen und Fotografen, die gerne in der Natur unterwegs sind.
Als Basis dient die sagenumwobene Villa Cassel auf der Riederfurka.

Gehzeit täglich 3 - 5 Std. Maximaler Auf- und Abstieg 600m/Tag.
Maximale Teilnehmerzahl: 8
Kosten CHF 645.- pro Person im Doppelzimmer, inkl. Halbpension.

Ein Angebot in Zusammenarbeit mit der Mammut Alpine School, geleitet von Valérie Chételat.


 

23. - 24. Sept. 2017

Naturparks Binntal - Alpe Devero

Auf den Spuren der Schmuggler: Eine abenteuerliche Wanderung im schweiz-italiensichen Grenzgebiet zwischen dem Landschaftspark Binntal und dem Parco Naturale Veglia-Devero. Auf dieser Zweitageswanderung verbinden wir das mineralienreiche „Tal der verborgenen Schätze“ mit einem abgeschiedenen italienischen Dörfchen. Unsere Pfade führen über geschichtsträchtige Pässe, die einst von Schmugglern, Partisanen und Walsern rege benutzt wurden.

1. Tag: Von Binn wanderen wir über den Albrunpass und die Grenze nach Alpe Devero.

2. Tag: Durch lichte Wälder und mit zunehmender Höhe karge Steinlandschaften steigen wir zum Passo Rossa. Weiter führt uns der Weg zum Mässersee, dann vorbei an der berühmten Mineraliengrube Lengenbach zurück nach Binn.

Gehzeit täglich 6 Std. Maximaler Auf- und Abstieg 1000m/ Tag.
Maximale Teilnehmerzahl: 12
Kosten CHF 345.- pro Person, inkl. Halbpension.

Ein Angebot der Mammut Alpine School, geleitet von Valérie Chételat.


 

Arrow
Arrow
Slider

30. Sept. - 16. Okt. 2017

Naturreise in Tansania / Sansibar

Tansania – das Land der gigantischen Tierwanderungen! Während zwei Wochen werden wir Zeugen dieses Naturschauspiels. Von den bewaldeten Hängen des Kilimanjaros reisen wir zum Tarangire-Nationalpark, hinauf zum Ngorongoro, dem grössten Krater der Welt und in die unendliche Weite der Serengeti. Ein, zwei Millionen der grossen Säugetiere Afrikas trekken Jahr für Jahr durch die Serengeti. Wir folgen ihnen auf alten Elefantenpfaden. Dabei bleibt genügend Zeit zum Fotografieren. Den abschliessenden Programmpunkt bilden drei Tage auf der Insel Sansibar.

Diese Reise beinhaltet mehrere einfache bis mittelschwere Wanderungen (2-5 Stunden), Besuche von Kulturerbestätten und eine mehrtägige Geländewagen-Safari durch mehrere Nationalparks.

Kosten CHF 6780.- inkl. Flug Zürich - Kilimanjaro und Zanzibar - Zürich, Unterkunft in Hotels und Camps, Vollpension während der ganzen Reise, ausser Halbpension am Strand auf Sansibar. Flug Serengeti – Zanzibar. Sämtliche Parkgebühren und Bewilligungen

Ein Angebot von Aktivferien AG, geleitet von Valérie Chételat.


 

Arrow
Arrow
Slider

22. Okt. 2017

Pilzwanderung im Jura

Dieser Tagesausflug im Jura kombiniert eine leichte Wanderung mit der Pilzsuche. Unsere Route führt durch Nadel- und Laubwälder der Jurahügel. Der Name Jura stammt ursprünglich aus dem Keltischen und bedeutet Waldland. Die Region ist bekannt für ihre Vielfalt an Pilzen, einschliesslich Flechten. Unterwegs machen wir mehrmals Halt und suchen Pilze in diversen Lebensräumen. Teilnehmende erfahren viel Wissenswertes zur Pilzsuche und -bestimmung sowie zu der ökologischen und der kulturellen Bedeutung der Pilze.
Die Wanderung wird von Valérie Chételat geleitet. Pilzexpertin Alison Pouliot wird uns den ganzen Tag begleiten und uns ins Reich der Pilze einführen.

Gehzeit 3 Std. Auf- und Abstieg 300m.
Maximale Teilnehmerzahl: 8.
Anmeldung bis 12. Oktober 2017.
Kosten CHF 120.- pro Person.


 

Arrow
Arrow
Slider

26. Okt. - 10. Nov. 2017

Bhutan – Trekking durch die Täler der Glücklichen

Bhutan liegt abgeschieden zwischen Indien und Tibet im Himalaya und gilt als eines der letzten Paradiese. Das unabhängige Königreich setzt auf Nachhaltigkeit statt Massentourismus und begann sich erst vor wenigen Jahren behutsam für den Tourismus zu öffnen.
Der Akzent dieses Trekkings liegt nicht auf der sportlichen Leistung, sondern auf dem Erlebnis und dem Entdecken der Natur und Kultur Bhutans. Die Wanderungen mit leichtem Tagesrucksack dauern zwischen 3-5 Stunden. Dazwischen gönnen wir uns wanderfreie Tage. Diese bereichern wir mit Besuchen von Kulturerbstätten, Fahrten durch blühende Rhododendronwälder oder geniessen schlicht die Gastfreundschaft und Beobachten das Dorftreiben.

Wir übernachten in gemütlichen, komfortablen Lodges und guten Hotels.
Ein Trekking für Geniesserinnen und Geniesser im einzigen Land, dass das Glück seiner Bevölkerung als Ziel in seiner Verfassung verankert hat!

Kosten CHF 6850.- im Doppelzimmer. Inkl. Vollpension, Flug Zürich - Kathmandu - Zürich, Flug Kathmandu - Paro - Kathmandu, sämtliche Transfers, Parkgebühren und Bewilligungen.

Ein Angebot von Aktivferien, geleitet von Valérie Chételat.